Service-Hotline +49 (0) 160 5800 731, Mo-Fr, 9:00 - 17:00 Uhr
Versandkostenfrei ab 49 €
Rückgaberecht 90 Tage
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Proteinriegel

Proteinriegel sind reich an für den Muskelaufbau wichtigem Eiweiß. Die proteinreichen Riegel sind praktisch für Unterwegs, als Zwischenmahlzeit oder nach dem Training, für die gezielte Versorgung mit Proteinen für dem Aufbau von Muskulatur sowie den Muskelerhalt.

Wissenswertes zu den Proteinriegeln

Protein-Riegel sind im Gegensatz zu entsprechenden Protein-Drinks mehr als gewöhnliche Sportnahrung, mit der man seinen Körper denkbar einfach mit vielen hochwertigen Proteinen und Aminosäuren versorgen kann. Da Proteinriegel ja nach Art und Zusammensetzung wenig Fett und so gut wie keine Kohlehydrate in Form von einfachem Zucker enthalten, sind sie zudem eine echte Alternative zum klassischen Schokoriegel, zumal sie neben Protein und Aminosäuren zumeist auch Vitamine, Mineralstoffe und viele weitere überaus wertvolle Nährstoffe enthalten. Hinzukommt, dass Proteine sehr kalorienarm sind, weshalb Protein-Riegel sogar im Rahmen stark kalorienreduzierter Diäten völlig bedenkenlos genascht werden dürfen.

Gibt es verschiedene Protein-Riegel-Arten?

Abgesehen davon, dass Proteinriegel mittlerweile nicht mehr nur als Schokoriegel, sondern zudem noch in unzähligen anderen Geschmacksrichtungen angeboten werden, gibt es selbstverständlich noch weitere Unterscheidungsmerkmale. So kann zunächst zwischen Mono-Protein-Riegeln, die ausschließlich eine Proteinart enthalten, und Mehrkomponenten-Riegeln, die sich aus gleich mehreren Proteinarten zusammensetzen, unterscheiden.

Die Mehrkomponenten-Riegel lassen sich wiederum in Proteinriegel mit Porteinen, die der Körper besonders schnell nach dem Verzehr verarbeiten kann, und in Riegel mit Proteinen, die zeitversetzt an den Körper abgegeben werden, unterscheiden. Wobei es auch solche Mehrkomponenten-Riegel gibt, die sowohl schnell verwertbare, als auch lang anhaltende Proteine enthalten. Allein der Vollständigkeit wegen sollte noch angemerkt werden, dass es selbstverständlich auch Mono-Protein-Riegel mit entweder extrem schneller, oder besonders lang anhaltender Wirkung gibt. Abgesehen von den Proteinen können sich zudem noch in Hinsicht auf die Co-Substrate, wie etwa Vitamine oder Mineralstoffe, mit denen die Proteinriegel angereichert sind, Unterschiede zeigen.

Proteinriegel als Sportnahrung

Da Proteine absolut unerlässlich für den Muskelaufbau sind, bieten sich Proteinriegel in erster Linie Kraftsportlern im Allgemeinen und Bodybuilder im Besonderen an. Wobei letztendlich alle Sportler von Proteinriegeln profitieren können, zumal sie schon aufgrund des intensiven Trainings einen allgemein stark erhöhten Nährstoffbedarf haben und somit deutlich mehr Proteine als körperlich inaktive Menschen brauchen. Ungeachtet dessen werden Proteine nicht nur zum Aufbau von imposanter Muskelmasse, sondern ebenso zum Erhalt der bereits vorhandenen Muskulatur benötigt. Außerdem spielen Proteine und Aminosäuren noch bei vielen weiteren Vorgängen im menschlichen Körper eine geradezu elementare Rolle, weshalb nicht nur Sportler auf eine optimale Proteinversorgung bedacht sein sollten.

Protein-Riegel als Alternative zu gewöhnlichen Riegeln

Herkömmliche Riegel, wie man dieses unter anderem aus dem Süßwarenregal kennt, enthalten für gewöhnlich sehr viel ungesundes Fett und einfachen Zucker, weshalb man sie nur in Maßen genießen sollte. Während einer Diät sollten sie sogar ganz Tabu sein, da die Kombination aus Fett und Zucker das reinste Gift für die Figur ist. Der Genuss von kalorienarmen Proteinriegeln ist hingegen unbedenklich für die schlanke Linie und enthalten wichtige Bausteine der Muskulatur. Hinzukommt, dass es im Verlauf stark nahrungsreduzierter Diäten und Zeiten hohen Stresses schnell zu einem potenziell gefährlichen Mangel an zum Teil lebenswichtigen Nährstoffen kommen kann. Diesem Nährstoffmangel lässt sich mit einem entsprechend angereicherten Protein-Riegel entgegenwirken.

Abgesehen von ihrer positiven Nährstoffbilanz und ihres geringen Kaloriengehalts empfehlen sich Protein-Riegel aber schon alleine aufgrund ihres angenehmen Geschmacks als der ideale Snack für zwischendurch und unterwegs, zumal sie nicht nur sehr bekömmlich sind, sondern sich aufgrund ihrer kompakten Ausmaße problemlos mitnehmen lassen. Außerdem sind Proteinriegel überaus haltbar, weshalb man sie bedenkenlos im Auto oder am Arbeitsplatz aufbewahren kann, sodass sie immer direkt zur Hand sind, wenn der kleine Heißhunger auf Süßes aufkommt oder ein Proteinmangel droht.

Eiweißriegel und Proteinriegel kaufen:

Proteinriegel sind reich an für den Muskelaufbau wichtigem Eiweiß. Die proteinreichen Riegel sind praktisch für Unterwegs, als Zwischenmahlzeit oder nach dem Training, für die gezielte Versorgung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Proteinriegel

Proteinriegel sind reich an für den Muskelaufbau wichtigem Eiweiß. Die proteinreichen Riegel sind praktisch für Unterwegs, als Zwischenmahlzeit oder nach dem Training, für die gezielte Versorgung mit Proteinen für dem Aufbau von Muskulatur sowie den Muskelerhalt.

Wissenswertes zu den Proteinriegeln

Protein-Riegel sind im Gegensatz zu entsprechenden Protein-Drinks mehr als gewöhnliche Sportnahrung, mit der man seinen Körper denkbar einfach mit vielen hochwertigen Proteinen und Aminosäuren versorgen kann. Da Proteinriegel ja nach Art und Zusammensetzung wenig Fett und so gut wie keine Kohlehydrate in Form von einfachem Zucker enthalten, sind sie zudem eine echte Alternative zum klassischen Schokoriegel, zumal sie neben Protein und Aminosäuren zumeist auch Vitamine, Mineralstoffe und viele weitere überaus wertvolle Nährstoffe enthalten. Hinzukommt, dass Proteine sehr kalorienarm sind, weshalb Protein-Riegel sogar im Rahmen stark kalorienreduzierter Diäten völlig bedenkenlos genascht werden dürfen.

Gibt es verschiedene Protein-Riegel-Arten?

Abgesehen davon, dass Proteinriegel mittlerweile nicht mehr nur als Schokoriegel, sondern zudem noch in unzähligen anderen Geschmacksrichtungen angeboten werden, gibt es selbstverständlich noch weitere Unterscheidungsmerkmale. So kann zunächst zwischen Mono-Protein-Riegeln, die ausschließlich eine Proteinart enthalten, und Mehrkomponenten-Riegeln, die sich aus gleich mehreren Proteinarten zusammensetzen, unterscheiden.

Die Mehrkomponenten-Riegel lassen sich wiederum in Proteinriegel mit Porteinen, die der Körper besonders schnell nach dem Verzehr verarbeiten kann, und in Riegel mit Proteinen, die zeitversetzt an den Körper abgegeben werden, unterscheiden. Wobei es auch solche Mehrkomponenten-Riegel gibt, die sowohl schnell verwertbare, als auch lang anhaltende Proteine enthalten. Allein der Vollständigkeit wegen sollte noch angemerkt werden, dass es selbstverständlich auch Mono-Protein-Riegel mit entweder extrem schneller, oder besonders lang anhaltender Wirkung gibt. Abgesehen von den Proteinen können sich zudem noch in Hinsicht auf die Co-Substrate, wie etwa Vitamine oder Mineralstoffe, mit denen die Proteinriegel angereichert sind, Unterschiede zeigen.

Proteinriegel als Sportnahrung

Da Proteine absolut unerlässlich für den Muskelaufbau sind, bieten sich Proteinriegel in erster Linie Kraftsportlern im Allgemeinen und Bodybuilder im Besonderen an. Wobei letztendlich alle Sportler von Proteinriegeln profitieren können, zumal sie schon aufgrund des intensiven Trainings einen allgemein stark erhöhten Nährstoffbedarf haben und somit deutlich mehr Proteine als körperlich inaktive Menschen brauchen. Ungeachtet dessen werden Proteine nicht nur zum Aufbau von imposanter Muskelmasse, sondern ebenso zum Erhalt der bereits vorhandenen Muskulatur benötigt. Außerdem spielen Proteine und Aminosäuren noch bei vielen weiteren Vorgängen im menschlichen Körper eine geradezu elementare Rolle, weshalb nicht nur Sportler auf eine optimale Proteinversorgung bedacht sein sollten.

Protein-Riegel als Alternative zu gewöhnlichen Riegeln

Herkömmliche Riegel, wie man dieses unter anderem aus dem Süßwarenregal kennt, enthalten für gewöhnlich sehr viel ungesundes Fett und einfachen Zucker, weshalb man sie nur in Maßen genießen sollte. Während einer Diät sollten sie sogar ganz Tabu sein, da die Kombination aus Fett und Zucker das reinste Gift für die Figur ist. Der Genuss von kalorienarmen Proteinriegeln ist hingegen unbedenklich für die schlanke Linie und enthalten wichtige Bausteine der Muskulatur. Hinzukommt, dass es im Verlauf stark nahrungsreduzierter Diäten und Zeiten hohen Stresses schnell zu einem potenziell gefährlichen Mangel an zum Teil lebenswichtigen Nährstoffen kommen kann. Diesem Nährstoffmangel lässt sich mit einem entsprechend angereicherten Protein-Riegel entgegenwirken.

Abgesehen von ihrer positiven Nährstoffbilanz und ihres geringen Kaloriengehalts empfehlen sich Protein-Riegel aber schon alleine aufgrund ihres angenehmen Geschmacks als der ideale Snack für zwischendurch und unterwegs, zumal sie nicht nur sehr bekömmlich sind, sondern sich aufgrund ihrer kompakten Ausmaße problemlos mitnehmen lassen. Außerdem sind Proteinriegel überaus haltbar, weshalb man sie bedenkenlos im Auto oder am Arbeitsplatz aufbewahren kann, sodass sie immer direkt zur Hand sind, wenn der kleine Heißhunger auf Süßes aufkommt oder ein Proteinmangel droht.

Eiweißriegel und Proteinriegel kaufen:

Zuletzt angesehen